Technik für Umweltschutz - Messen. Regeln. Überwachen.
Temperaturtransmitter CAPBs sens TK 11 Typ K
Zwei Temperatur-Messungen mit einem Modul


Das bereits 2016 erfolgreich im SHK- und Schornsteinfeger-Markt eingeführte modulare CAPBs System von AFRISO wächst kontinuierlich weiter. Wer bereits über ein AFRISO Messgerät BLUELYZER ST, EUROLYZER STx, MULTILYZER STe, S4600 ST, BlueAir-ST oder TMD9 verfügt, hat in der Vergangenheit alles richtig gemacht, denn diese Geräte kommunizieren von Haus aus mit CAPBs Sensoren. Die Handhabung des Systems ist einfach: Sensor-Modul in den Basisgriff einstecken, mit einem geeigneten Messgerät, Smartphone oder Tablet koppeln und die Messung starten. Die Messwerte können dann u. a. als PDF-Datei in Protokollen auf dem Smartphone oder Tablet gespeichert oder per Mail, WhatsApp usw. versendet werden.




Das modulare Sonden-System CAPBs von AFRISO bietet eine unglaubliche Vielfalt: Mit nur einem Basisgriff (links im Bild) und mehr als 25 Sensor-Modulen sind die unterschiedlichsten Messaufgaben durchführbar, wobei die Messdaten einfach per Bluetooth auf geeignete AFRISO Messgeräte, Smartphones oder Tablets übertragen werden. Ein neues Sensor-Modul der CABPs Produktfamilie ist das CAPBs TK 11 zur Differenztemperatur-Messung (rechts im Bild). Das Modul ist z. B. zur Ermittlung von Vor- und Rücklauftemperaturen einsetzbar.
Eines der neuesten Mitglieder der CAPBs Familie von AFRISO ist das neue Sensor-Modul CAPBs sens TK 11 Typ K zur Differenztemperaturmessung. Es verfügt über zwei normierte Temperaturbuchsen Typ K zum Anschluss von zwei Temperaturfühlern Typ K oder zwei zweipoligen Thermoelementen. Somit kann das gesamte AFRISO-Fühlerprogramm angeschlossen werden. Abhängig vom verwendeten Thermoelement reichen die Messbereiche von -50 °C bis +1.150 °C bei einer hohen Auflösung von 0,1 °C und Genauigkeit von ±1,5 °C. In Kombination mit dem Abgasmessgerät BLUELYZER ST sind bis zu vier Temperaturwerte und zwei Differenztemperaturen erfass- und speicherbar. Das Sensormodul CAPBs sens TK 11 Typ K eignet sich ideal zur Ermittlung von Vor- und Rücklauftemperaturen.

Die Handhabung des modularen Sonden-Systems CAPBs ist einfach: Anwendungsspezifisches Sensor-Modul in den Basisgriff BG 10 einstecken, mit einem bestehenden AFRISO BlueLine-Messgerät, Smartphone oder Tablet koppeln und die Messung starten. CAPBs übertragen die erfassten Messdaten verzögerungsfrei per Bluetooth Smart-Technologie direkt an das Handmessgerät oder werten die Daten in der kostenlosen App „EuroSoft live“ aus.

EuroSoft live ist eine kostenlose App von AFRISO für Android und iOS Endgeräte. Mit dieser App lassen sich Messwerte von AFRISO Messeinheiten der CAPBs-Serie in Echtzeit darstellen. Die Übertragung der Messwerte erfolgt über Bluetooth Smart. Die Messwerte können u. a. als PDF-Datei in Protokollen auf dem Smartphone oder Tablet gespeichert oder per Mail, WhatsApp usw. versendet werden. EuroSoft live verfügt über eine Datenlogger-Funktion zur Langzeitaufnahme von Messdaten im XML-Format. Die App wird des Weiteren zur Steuerung und Programmierung der Gerätefunktionen der CAPBs Sensor-Module benötigt.